Menü
deutsch english   rss    

29. September 2011

Drei Azubis bei Stark gestartet

Ob es nun um das Herstellen von Bauelementen, die Programmierung numerisch gesteuerter Werkzeugmaschinen oder die Organisation und Überwachung einer Serienfertigung geht: Bevor sich die drei neuen Azubis bei Stark Zerspanungsmechaniker nennen dürfen, gibt es viel zu lernen. Hierfür durchlaufen die Jugendlichen alle für die Herstellung von Gummiwalzen, Kunststoffwalzen und Walzenkernen relevanten Fertigungsbereiche. Starks moderne CNC-Verfahren für das Drehen, Fräßen und Schleifen gehören dabei sicherlich zu den Highlights.

 

Angeleitet werden die Auszubildenden in den kommenden dreieinhalb Jahren von Fachausbildern und einem Ausbildungsmeister. Alle vier bis sechs Wochen löst die Theorie die Praxis ab und die Jugendlichen drücken für 14 Tage die Schulbank. Insgesamt beschäftigt Stark derzeit neun Auszubildende: acht angehende Zerspanungsmechaniker und eine zukünftige Industriekauffrau.

Newsletter

Adresse

Kontakt

Networking

Impressum/AGB

Absenden Stark Gummiwalzen GmbH
Grenzweg 16
89567 Sontheim/Brenz
Tel. +49 7325 96973-0
Fax +49 7325 96973-88
anfrage@stark-walzen.de
www.stark-walzen.de
AGB

Adresse

Kontakt

Stark Gummiwalzen GmbH
Grenzweg 16
89567 Sontheim/Brenz
Tel. +49 7325 96973-0
Fax +49 7325 96973-88
anfrage@stark-walzen.de
www.stark-walzen.de